Zylinderkopfinstandsetzung

Zylinderkopfinstandsetzung - Zylinderkopfreparatur

Mit der ECOS®- Zylinderkopf-Instandsetzung bieten wir Ihnen einen preiswerten und wirtschaftlichen Service zur Zylinderkopfreparatur in puncto mechanischer Aufarbeitung verschiedenster Fabrikate.
Ein qualifiziertes Team von Fachleuten in unserem Hause sorgt für die präzise Aufarbeitung Ihrer Zylinderköpfe und Einzelkomponenten sowie für eine reibungslose und termingerechte Abwicklung von der Demontage vor Ort über die Instandsetzung, die Remontage, bis zur Wiederinbetriebnahme nach DIN EN ISO 9001 : 2000.

Zylinderkopfinstandsetzung

  • Demontage, Befundung und Reparatur von Kleinmotoren im Werk
  • Umfassende Dienstleistungen rund um den Motor
  • Mechanische Aufarbeitung sämtlicher Motorenkomponenten wie Zylinderköpfe, Zylinderbüchsen, Kurbelwellen
  • Instandsetzung von Motorblöcken
  • Teil- und Komplettinstandsetzungen in Absprache mit unseren Kunden
  • Lieferung von Ersatz- und Tauschteilen


Nachfolgend finden Sie eine PDF-Datei mit weiteren Informationen über unseren Service zur Zylinderkopfinstandsetzung.

ECOS®- Zylinderkopf Servicepaket

Unsere Leistungen zur Zylinderkopfinstandsetzung im Überblick.

1. Zerlegung des Zylinderkopfes
  • Gründliche Reinigung aller Komponenten
    Wulf Johannsen reinigt ausschließlich mit umweltfreundlichen Materialien.
2. Auswertung des Zylinderkopfes
  • Das reine Guss-Stück des Kopfes wird auf Korrosion, Kavitation und Rissbildung (Metall-Check) nach DIN EN ISO 9001 : 2008 ausgewertet
  • Präzise Aufarbeitung der Gewindebohrungen
  • Druckprüfung wasserseitig
3. Komponentenprüfung nach DIN EN ISO 9001 : 2008
  • Alle Komponenten werden auf Verschleiß, Rissbildung und Brüche geprüft und vermessen
  • Alle Messergebnisse werden in einem Protokoll dokumentiert
4. Ein- und Auslassventile
  • Führung, Ventil und Sitzring der Auslass-Seite werden durch zertifizierte Neuteile ersetzt
  • Die Einlass-Seite wird eingehend geprüft und präzise aufgearbeitet
5. Ventilsätze und Rotocaps
  • Progressivität und Vorspannung der Ventilfedern werden nach Herstellerangaben geprüft
  • Prüfung von Ventilkeilen und Federtellern
  • Rotocaps werden grundsätzlich erneuert
6. Ein- und Auslasskanäle
  • Zur Leistungsoptimierung werden die Ein- und Auslasskanäle speziell aufgearbeitet
7. Zusammenbau des Zylinderkopfes
  • Lackierung, Kennzeichnung und Endkontrolle
  • Verpackung mit Mehrwegmaterial
Optional: ECOS® - Tauschkopf
  • Sie erhalten einen ECOS® - Tauschkopf im Austausch gegen einen instandgesetzten ECOS® - Zylinderkopf
  • Instandgesetzt und geprüft nach DIN EN ISO 9001 : 2008
  • Sie gewährleisten damit: Kurze Stillstandszeiten und schnelle Verfügbarkeit Ihrer Anlage